Aufgrund des erhöhten Umsatzes verlängert sich die Lieferzeit von Bestellungen. Bitte haben Sie Verständnis und Geduld.
Blog

Amerikanische Pfannkuchen Rezepte - Apfel-Bananen-Haferflocken-Pfannkuchen (glutenfrei, zuckerfrei,

26.03.2022 13:43
Amerikanische Pfannkuchen Rezepte - Apfel-Bananen-Haferflocken-Pfannkuchen (glutenfrei, zuckerfrei,

 In unserem hektischen Alltag neigen wir dazu, in Versuchung zu geraten und nach etwas aus dem Laden zu greifen, wenn uns die Lust auf Süßes überkommt! Und wir wissen, dass sie voller überschüssiger Kohlenhydrate, Einfachzucker, Palmfett, Soja und so weiter sind. Wir zeigen dir zwei amerikanische Pfannkuchen Rezepte, die wirklich nur 10 Minuten dauern (vom Abmessen der Zutaten bis zum Backen und allem, was dazwischen liegt), und die vollgepackt sind mit tollen Zutaten, die wertvolle Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Vitamine enthalten, sodass sie wirklich eine schuldfreie süße Leckerei sind :). Unsere Apfel-Bananen-Hafer-Pfannkuchen sind außerdem glutenfrei, ohne Zuckerzusatz und ohne Milchprodukte, was sie zu einer guten Wahl für viele Lebensmittelallergien macht. Und wenn du Lust auf eine vegane Leckerei hast, probiere unser FreeFrom amerikanisches Pfannkuchen Rezept!

Zutaten für Apfel-Bananen-Hafer Pfannkuchen

(ca. für 5-6 Stk.):

o 1 reife Banane

 

o 1 Apfel

 

o 1 Ei

 

o 10 Esslöffel Balance Food Haferflocken

 

o 1 Prise Balance Food Himalayasalz

 

o gemahlener Zimt und Vanilleextrakt nach Geschmack oder Balance Food aromatisiertes Xylitol mit Zimt und Vanille

 

o 1/2 Teelöffel Backpulver

 

o 1 Esslöffel Balance Food Kokosnussöl + 1-2 Esslöffel Kokosnussöl zum Anbraten

 

Zubereitung von Apfel-Bananen-Hafer Pfannkuchen:

  1. Banane und Apfel schälen, das Kerngehäuse des Apfels entfernen, dann beide Früchte in kleinere Stücke schneiden und in einen Mixer oder Pürierstab geben.
  2. 10 Esslöffel Haferflocken abmessen und zusammen mit dem Apfel und der Banane in den Mixer geben.
  3. Als Nächstes ein Ei, das Backpulver, eine Prise Salz, Zimt und Vanille zum Würzen und das Kokosöl hinzufügen. Wenn die Bananen reif sind, ist kein zusätzlicher Süßstoff nötig. Wenn die Bananen jedoch noch nicht so reif und grün sind, sollte man 1-2 Teelöffel Süßstoff (z.B. Xylitpulver) hinzufügen.
  4. Die Masse der Haferpfannkuchen ist gut, wenn sie völlig homogen ist und keine Fruchtstücke mehr vorhanden sind.
  5. Als Nächstes müssen die Apfel-Bananen-Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne mit wenig Kokosöl goldbraun gebraten werden. Nimm etwa 1/2 Schöpfkelle für einen Pfannkuchen. Achte beim Braten deines ersten Haferpfannkuchens auf die ungefähre Zeit, die es braucht, um eine Seite zu Hause zu braten.

Die Haferpfannkuchen kann man pur essen, aber man kann auch seine Lieblingsmarmelade, pulverisierte Süßungsmittel, Samen und getrocknete Früchte oder sogar geschmolzene Schokolade hinzufügen!

Zutaten für FreeFrom amerikanische Pfannkuchen (ca. für 8-10 Stk.):

 

 

 

  • 70 g Xylit (oder anderes Süßungsmittel)

 

  • 1 Esslöffel Chiasamen-Körner (Chiasamen können auch zu Hause in einer Mühle zubereitet werden)

 

  • 1 Teelöffel Backpulver

 

 

  • 1 Banane

 

  • 1 Esslöffel Zitronensaft

 

 

 

 

Zubereitung von FreeFrom amerikanische Pfannkuchen:

  1. Die trockenen Zutaten, Mehl, Stärke, Chiasamen, Xylit und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen.

 

  1. Die feuchten Zutaten, die Pflanzenmilch und den Zitronensaft in einen Mixer geben, die Bananen hinzufügen und zu einer homogenen Konsistenz mixen. Vermische die trockenen Zutaten mit einem Holzlöffel oder Spatel und lass die Mischung 5-10 Minuten stehen.

 

  1. Etwas Öl in einer Pfannkuchenpfanne erhitzen und den Teig in kleinen Häufchen in die Pfanne geben. Brate sie 1-2 Minuten lang, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Wende die Pfannkuchen, wenn du siehst, dass sie an den Rändern zu bräunen beginnen und sich kleine Blasen im Teig bilden. Vorsichtig wenden, am besten machst du kleinere Pfannkuchen, damit sie leichter zu handhaben sind. Etwa 1/3 Schöpfkelle Teig ergibt leicht zu handhabende, aber hübsche kleine Pfannkuchen.

 

TIPP: Amerikanische Pfannkuchen können auch separat nach Geschmack gewürzt werden, indem du während des Kochens verschiedene Toppings auf die noch rohe Hälfte streust. Das können Schokoladenchips, Trockenfrüchte, Haferflocken, Kokosnussflocken, verschiedene Samen und Früchte sein. In diesem Fall ist es ratsam, die erste Seite viel länger zu garen, damit die Seite mit dem Belag in möglichst kurzer Zeit durchgebraten ist, damit der Belag nicht in der Pfanne anbrennt.

 

Guten Appetit :)